03 Aug

Gartenparty: Johannisbeerkuchen mit Marzipanguss…

Mit Blick auf die Schrebergartenanlage hinter unserem Haus, träume ich gerade von einer tollen Gartenparty, Lampions, selbst gemachter Limonade und diesem tollen Johannisbeerkuchen.

Nein, ich habe keinen Schrebergarten und diesen wunderbaren Kuchen habe ich auch nicht für eine Gartenparty gebacken…aber ein bisschen träumen darf man ja 😉

wpid-kuchen1-2012-08-3-10-001.jpg

Zutaten für ca. 20 Stücke:

  • 500 g rote Johannisbeeren
  • 1 Bogen Backpapier

Für den Guss:

  • 200 g weiche Marzipan Rohmasse
  • 200 ml Milch
  • 100 g Sahne
  • 3 Eier

Für die Streusel:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Butter

Für den Quark-Öl-Teig:

  • 300g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Magerquark
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Öl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei

wpid-kuchen2-2012-08-3-10-001.jpg

Weiterlesen

02 Aug

LeckerBox #54: Kichererbsengemüse & Süßkartoffelchips…

wpid-kicher1-2012-08-2-10-001.jpg

Ein Currygemüse mit Kichererbsen und etwas Saurer Sahne, dazu Chips aus Süßkartoffeln und etwas Obst und Gemüse zum Snacken.

Das war mein erstes Mal das ich Kichererbsen gekocht habe, und ich muss sagen, die Erbsen sind ein seltsames Gemüse. Mindestens 12 Stunden wollen sie in Wasser eingeweicht werden. Macht man das nicht, dann wollen sie 4 – 5 Stunden gekocht werden. Weicht man sie jedoch mindestens 12 Stunden in Wasser ein – Achtung: während dem einweichen knacken und knistern sie ganz lustig 😉 – dann reicht eine Kochzeit von 45 Minuten aus.

So, und hier nun das Rezept für mein Kichererbsengemüse…

Weiterlesen