13 Aug

MittwochsBox #44: zwei schnelle Salatkreationen, Kartoffelchips, Bratpaprika und Avocadodipp!

Das man keine 20 mehr ist, merkt man, wenn man nach einem Abend, den man bis 23:30 Uhr im Kinosessel verbracht hat, am nächsten Tag zu nichts zu gebrauchen ist 😉 Wer Schuld ist? Schuld ist Optimus Prime, der mich am Montagabend im Kinosessel festgehalten hat. Daher bekommt Ihr meine MittwochsBox #44 zum Thema Salat auch heute erst so spät. Fix und alle war ich gestern, meine Augen sind glaube ich den ganzen Tag nicht richtig wach geworden. Nachdem ich dann ca. 1 Stunde gestern Abend versucht habe die Fotos für meine SalatBox zu bearbeiten, habe ich es aufgegeben, es ging einfach nicht. Ich habe nur Schlieren gesehen und war der Meinung die Bilder seien alle total unscharf…also habe ich den Rechner aus gemacht und bin um 21:30 Uhr ins Bettchen gekrabbelt. Habe gut geschlafen und es dann heute Abend erneut versucht, mit Erfolg 😉

Ich möchte Euch zwei schnelle Salat-Kreationen vorstellen, die mal wieder durch reinen Zufall entstanden sind. Einen Gurken-Tomaten-Salat und einen Möhren-Sesamsalat. Zusätzlich gibt es in meiner MittwochsBox: selbst gemachte Kartoffelchips, Avocadodipp und Bratpaprika (Pimientos de Padrón).

wpid-SalatBox_1-2014-08-13-20-451.jpg

Für den Gurken-Tomaten-Salat habe ein Stück Gurke in dünne Scheiben geschnitten und Cocktailtomaten frisch vom Balkon geerntet geviertelt und beides gemeinsam in eine Schüssel gegeben. Für den Möhren-Sesamsalat eine Möhre geschält, halbiert und anschließend mit einem Sparschäler in dünne Scheiben geschält bis die ganze Möhre fast weg war. Das Dressing ist für beide Salate identisch, ich habe Olivenöl mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer gemischt. Eine Hälfte mit etwas Sesam zu dem Möhrensalat geben und gut untermischen, die andere Hälfte mit frisch gehakter Petersilie zu dem Gurken-Tomatensalat geben und ebenfalls untermischen. Fertig (ruckzuck fertig) sind zwei tolle Salatkreationen, zudem sieht der Möhren-Sesam-Salat noch ganz schön verrückt aus.

Für die Kartoffelchips habe ich Kartoffeln geschält und in ganz dünne Scheiben gehobelt, anschließend gut ausgedrückt so das die Flüssigkeit aus den Kartoffeln herauskommt. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze einschalten, die Kartoffelscheiben mit etwas Olivenöl vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Backofen so lange backen (hin und wieder mal wenden) bis schöne krosse Chips entstehen. Anschließend mit Salz & Pfeffer würzen, für die MittagsBox komplett erkalten lassen und am besten an der Luft offen bis zum Verpacken stehen lassen.

Für den Avocadodipp habe ich die Avocado mit einem Pürierstab zu einer schönen geschmeidigen Masse verarbeitet und mit Zitronensaft und Salz & Pfeffer abgeschmeckt. Die Bratpaprika kurz in etwas heißem Olivenöl von beiden Seiten angebraten und mit frisch aus der Mühle kommenden Meersalz und Pfeffer gewürzt! Fertig!

Alles auskühlen lassen und in die MittagsBox füllen!

Und was habt Ihr so dabei für die MittwochsBox #44, verratet Ihr es mir? Bis zum 27.08.2014 habt ihr noch Zeit an der MittwochsBox #44 unter dem Thema Salat teilzunehmen. Verlinkt Euer Rezept entweder hier, oder in dem Post mit der Themenbekanntgabe.

Ich bin jedenfalls gespannt was Euch alles so eingefallen ist.

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

 

3 Gedanken zu „MittwochsBox #44: zwei schnelle Salatkreationen, Kartoffelchips, Bratpaprika und Avocadodipp!

  1. Avatar

    Hallo Mone,
    ich find die neue Regelung sehr gut – auch wenn es dieses Mal für mich diesen Mittwoch gleich gut passt. Und damit ich das Einstellen nicht vergeß, mach ich es lieber gleich. Hier ist mein Bohnensalat:
    http://krautgarten-manufaktur.blogspot.de/2014/08/einfach-zu-lecker-p.html
    Ich bin schon sehr auf die anderen Kreationen gespannt – deine klingt so richtig nach Sommer. Vielleicht kommt er ja nochmal zurück 🙂
    Lieben Gruß
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, Emailadresse und Website) durch diese Website einverstanden.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.