12 Feb

Buchweizen-Bananenbrot *vegan *glutenfrei

So ganz bin ich ja immer noch nicht aufgewacht, aus meinem Blog-Winterschlaf. Und heute müsste ich eigentlich mit Alaaf, Berlinern oder Mutzen und ner roten Pappnase um die Ecke kommen 😉
Auch wenn ich jeden Tag und jedes Wochenende frisch koche, zum fotografieren und super hübsch anrichten kommt es im Moment sehr selten. Wenn es dann dazu gekommen ist, dann reicht es leider oft nicht über das herunterladen von der Speicherkarte auf die Festplatte hinaus. Aber es fühlt sich dennoch gut an, das Wochenende kaum vorm Rechner zu sitzen und einfach das Leben 1.0 zu genießen…
Manchmal bin ich ja auch etwas dusselig und daher befanden sich am Freitagabend 13 Bananen in meiner Obstschale. Obwohl ich noch genügend Bananen hatte, habe ich 1kg frische Bananen in meiner Biokiste bestellt.
Dumme Idee – denn was sollte ich mit so vielen Bananen… Nun ja, so entstand am Samstagabend ein Buchweizen-Bananenbrot, welches so super fluffig geworden ist, das ich es einfach mit Euch teilen muss.

Buchweizen-Bananenbrot_1-2018-02-12-07-00.jpg

  • 2 EL Leinsamen
  • 5 EL Wasser
  • 3 reife Bananen
  • 2 EL geschmolzene Margarine (oder Butter)
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Cashewmus
  • 170g Buchweizenmehl
  • 150ml Sprudel
  • 100g gestiftete Mandeln (oder grobe gehakte)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 gehäufter EL rohes Kakaopulver (schwach entölt)
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Den Leinsamen ca. 10 Minuten in einer Rührschüssel in 5 EL Wasser einweichen. Die Bananen in Stücke brechen, hinzugeben mit dem Pürierstab zu einer schönen geschmeidigen Masse verarbeiten.
Die geschmolzene Margarine, das Cashewmus, die gemahlenen Mandeln und das Buchweizenmehl hinzugeben und umrühren. Nun das Sprudelwasser aufschütten und gut verrühren. Zwei EL von den gestifteten Mandeln beiseite stellen, die restlichen Mandeln und 1 EL Ahornsirup hinzugeben und umrühren. Zuletzt das Backpulver, Natron, den Kakao sowie die Vanille hinzugeben und umrühren.

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die restlichen gestifteten Mandeln mit 1 EL Ahornsirup verrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Das Bananenbrot für ca. 45-50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Stäbchenprobe zeigt ob es gar ist.

Anschließend das Bananenbrot auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.

Buchweizen-Bananenbrot_2-2018-02-12-07-00.jpg

Das Bananenbrot schmeckt wunderbar zum Frühstück, mit Butter oder Margarine und dazu etwas Joghurt und Obst, oder aber als Kuchenersatz am Nachmittag zum Kaffee oder Tee…

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart!

Eure LeckerMone 🙂

Buchweizen-Bananenbrot *vegan *glutenfrei
Schreib einen Testbericht
Drucken
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
50 min
Gesamtzeit
1 hr 10 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
50 min
Gesamtzeit
1 hr 10 min
Zutaten
  1. - 2 EL Leinsamen
  2. - 5 EL Wasser
  3. - 3 reife Bananen
  4. - 2 EL geschmolzene Margarine (oder Butter)
  5. - 100g gemahlene Mandeln
  6. - 1 EL Cashewmus
  7. - 170g Buchweizenmehl
  8. - 150ml Sprudel
  9. - 100g gestiftete Mandeln (oder grobe gehakte)
  10. - 2 EL Ahornsirup
  11. - 1 TL Weinsteinbackpulver
  12. - 1 TL Natron
  13. - 1 gehäufter EL rohes Kakaopulver (schwach entölt)
  14. - 1 Prise gemahlene Vanille
Anleitung
  1. Den Leinsamen ca. 10 Minuten in einer Rührschüssel in 5 EL Wasser einweichen. Die Bananen in Stücke brechen, hinzugeben mit dem Pürierstab zu einer schönen geschmeidigen Masse verarbeiten.
  2. Die geschmolzene Margarine, das Cashewmus, die gemahlenen Mandeln und das Buchweizenmehl hinzugeben und umrühren. Nun das Sprudelwasser aufschütten und gut verrühren. Zwei EL von den gestifteten Mandeln beiseite stellen, die restlichen Mandeln und 1 EL Ahornsirup hinzugeben und umrühren. Zuletzt das Backpulver, Natron, den Kakao sowie die Vanille hinzugeben und umrühren.
  3. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die restlichen gestifteten Mandeln mit 1 EL Ahornsirup verrühren und auf dem Kuchen verteilen.
  6. Das Bananenbrot für ca. 45-50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Stäbchenprobe zeigt ob es gar ist.
  7. Anschließend das Bananenbrot auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.
LeckerBox.com https://www.leckerbox.com/
MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox zur Zustimmung der Datenschutzbestimmung (DSGVO) ist zwingend erforderlich.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, Emailadresse und Website) durch diese Website einverstanden.