20 Okt

LeckerBox #128: RoteBete-Gemüse-Bällchen *vegan

Was haben wir für eine Jahreszeit? Frühling, Sommer, Herbst oder doch Sommer im Herbst? Meiner Aktivität hier auf dem Blog nach zu urteilen haben wir immer noch Frühling 😉 – den Temperaturen der letzten Woche nach zu urteilen Sommer, jedoch ist laut Kalender wirklich schon Herbst. Anfühlen tut es sich jedoch wie Sommer im Herbst oder so ähnlich…auch wenn es Morgens nun langsam wirklich richtig kühl ist und Tau und Nebel in der Luft liegen.

Ich liebe den Herbst nicht nur wegen dem raschelnden Laub unter den Füßen und den bunten Blättern an den Bäumen, nein auch wegen all dem bunten Herbstfarbenen Obst und Gemüse. Äpfel mit gelb-roten Bäckchen, tolles Knollengemüse wie Möhren, RoteBete und Pastinaken.

Und dieses Knollengemüse habe ich in quietschrote Gemüsebällchen verpackt, die sich wunderbar in der LunchBox machen, aber auch prima zu einem Salat passen oder aber vielleicht bei einem Herbstpicknick den klassischen Frikadellen den Rang ab laufen.Das Rezept ist eine Abwandlung von meinen Möhrenfrikadellen die auch immer wieder der Hit in meiner LunchBox aber auch bei Buffets sind, wo ich sie schon häufiger beigesteuert habe.

 

Rezept für ca. 20 Stück:

  • ca. 250 g RoteBete (roh)
  • 1 Möhre (Purple Haze)  ca. 80 g
  • ca. 190 g Pastinake
  • 60 g gemischte Flocken
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Möhrensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel

Die RoteBete, Möhre und Pastinake schälen und auf einer Gemüsereibe ganz fein reiben. Oder aber eine Küchenmaschine dazu verwenden.

Die gemischten Flocken, das Kichererbsenmehl, das Olivenöl, den Möhrensaft hinzugeben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Die Masse ca. 15 Minuten ziehen lassen, so das die Flocken etwas weich werden. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° Umluft vorheizen, ein Backblech mit einem Bogen Backpapier auslegen.

Nachdem die Masse etwas Flüssigkeit gezogen hat, ca. Walnussgroße Bällchen formen und auf das Backblech setzen. Anschließend die RoteBete-Gemüse-Bällchen für ca. 30-40 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen.

Nun entweder warm zu einem Salat oder als Snack für Zwischendurch servieren, oder aber abkühlen lassen und für den nächsten Tag in die LunchBox packen. Meine LunchBox war zusätzlich gefüllt mit Minipaprika, zu Blumen geschnittenen Möhren ein paar kleinen Tomätchen und zu Blättern geschnittenen Apfelvierteln.

Die Möhrenbällchen habe ich verpackt in der Eshly-Family mit einem Fassungsvermögen von 1100ml, hier hatte ich bereits mal ausführlich darüber geschrieben.

Ich wünsche Euch noch ein schönes gemütliches Restwochenende, macht es Euch kuschelig und genießt die Sonne wenn sie sich blicken lässt.

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone 🙂

RoteBete-Gemüse-Bällchen
Reicht für 4
Schreib einen Testbericht
Drucken
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
40 min
Gesamtzeit
1 hr 10 min
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
40 min
Gesamtzeit
1 hr 10 min
Zutaten
  1. - ca. 250 g RoteBete (roh)
  2. - 1 Möhre (Purple Haze) ca. 80 g
  3. - ca. 190 g Pastinake
  4. - 60 g gemischte Flocken
  5. - 60 g Kichererbsenmehl
  6. - 3 EL Olivenöl
  7. - 4 EL Möhrensaft
  8. - Salz
  9. - Pfeffer
  10. - Kreuzkümmel
Anleitung
  1. Die RoteBete, Möhre und Pastinake schälen und auf einer Gemüsereibe ganz fein reiben. Oder aber eine Küchenmaschine dazu verwenden.
  2. Die gemischten Flocken, das Kichererbsenmehl, das Olivenöl, den Möhrensaft hinzugeben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  3. Die Masse ca. 15 Minuten ziehen lassen, so das die Flocken etwas weich werden. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° Umluft vorheizen, ein Backblech mit einem Bogen Backpapier auslegen.
  4. Nachdem die Masse etwas Flüssigkeit gezogen hat, ca. Walnussgroße Bällchen formen und auf das Backblech setzen. Anschließend die RoteBete-Gemüse-Bällchen für ca. 30-40 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen.
Notizen
  1. Nun entweder warm zu einem Salat oder als Snack für Zwischendurch servieren, oder aber abkühlen lassen und für den nächsten Tag in die LunchBox packen.
LeckerBox.com https://www.leckerbox.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox zur Zustimmung der Datenschutzbestimmung (DSGVO) ist zwingend erforderlich.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, Emailadresse und Website) durch diese Website einverstanden.