16 Mrz

„LunchBox Notes“ als kreative Tagesbotschaft an DICH, den wichtigsten Menschen in deinem Leben!

Ich bin von Herbst 2015 bis Ende 2016 eine Zeit in meinem Leben durchlaufen, in der ich nicht so recht wusste was mit mir los ist.
Von Lebensmittelunverträglichkeiten, krank sein und mich in meiner Haut einfach nicht mehr wohlfühlen…über komische körperliche Phänomene war einfach alles dabei.
Anfang 2017 musst dann scheinbar in meinem Leben ein Knall passieren, der mich aufweckte. Auf einmal Verstand ich sehr vieles, u.a. das ich einfach auf dem falschen Weg war, ich hatte mich in meinem eigenen Leben verlaufen.
Ich hatte in den Jahren davor einen Weg eingeschlagen, der zu diesem Zeitpunkt einfach nicht mehr passte. Ich habe lange Zeit gegen meine inneren Wünsche gehandelt und die Schreie meiner Seele und meines Herzens einfach missachtet, bis mein Körper zu mir STOP sagte, jetzt ist Ende. Aber auch an dieser Stelle, wo mein Körper STOP sagte, bin ich erst mal weiter gelaufen, weiter gelaufen bis zu einem Zeitpunkt wo mich ein Knall aufweckte und ich endlich verstand.

Seitdem, also seit Anfang 2017 habe ich mein ganzes Leben einmal komplett auf den Kopf gestellt. Habe mir sehr viele Gedanken darüber gemacht was mir in meinem Leben eigentlich wichtig ist und wo ich hin möchte.

Auch das war nicht einfach, es hat mich viele Tränen und manche schlaflosen Nächte gekostet. Aber ich möchte heute von mir sagen, ich weiss wieder wo ich stehe, was mir wichtig ist im Leben, wo ich hin möchte und was ich absolut nicht mehr möchte. Das heißt nicht, das ich mit meiner Reflektions- und Entwicklungsarbeit am Ende bin, ich glaube, wenn man einmal in so einer Phase drin gesteckt hat, dann hört das einfach nicht mehr auf und gehört zum Leben dazu, was gut so ist.

In dieser Zeit habe ich auch meine Kreativität wieder entdeckt. Ich war schon immer sein sehr kreativer Mensch, aber auch das habe ich scheinbar zwischendurch mal vergessen.

LunchBox_Notes_1-2019-03-16-17-15.jpg

Bereits kurz nachdem ich 2011 begonnen hatte mich mit dem Thema „LunchBoxen“ zu beschäftigen, stieß ich damals auf die sogenannten LunchBox-Notes. Kleine Botschaften die von den Müttern am Morgen Ihren Kindern zu der LunchBox in die Schultasche gepackt werden. Es gibt unzählige Download-Vorlagen bei Pinterest dazu. Ich habe sie immer mal wieder wahrgenommen und fand sie süß, hatte aber noch nicht so wirklich eine Anwendung dazu finden können bzw. was sie mir persönlich bringen.

Bis ich Ende letzten Jahres dann eine Idee hatte und sich der Kreis wieder schloß. Ein Kollege hatte mich nochmal auf das Thema „Sketchnotes“ gebracht und ich beschäftigte mich nochmal intensiv mit diesem Thema, was ich auch vor Jahren schon mal begonnen hatte. Zudem habe ich im letzten Jahr jeden Tag in meinem Messenger einen Tagesspruch gepostet, als Nachricht, Gedankenanstoß, Tagesbotschaft an meine Kontakte die offen dafür waren, aber auch hauptsächlich für mich selber. Als ich diese beiden Dinge miteinander verknüpfte kam mir eine Idee, warum sich nicht einfach selber jeden Tag eine Tagesbotschaft schreiben oder malen und diese zur LunchBox packen. Ich finde es so wichtig, das man sich selber wertschätzt, sich selber so viel Liebe entgegenbringt wie es notwendig ist. Denn, man ist sich selbst der wichtigste Mensch, mit Dir verbringst du dein ganzes Leben, es gibt niemanden der dich so gut kennt wie du selber.

LunchBox_Notes_2-2019-03-16-17-15.jpg

Aus dieser Idee entstanden zwei Artikel im neuen Kivanta-Magazin 2019, die kompletten Artikel könnt Ihr hier auf meinem Blog nachlesen, oder in der Online-Version des Kivanta-Magazin.

Vielleicht hast auch du Lust für dich kleine Tagesbotschaften zu erstellen um Dir den Tag zu versüßen und ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Wenn du Kinder hast, dann nimm sie doch einfach hinzu, auch sie haben bestimmt Lust sich jeden Abend einen kleinen Tagesspruch zu gestalten und sich daran am nächsten Tag in der Schule zu erfreuen.

LunchBox_Notes_3-2019-03-16-17-15.jpg

Als kleines Geschenk habe ich eine PDF-Downloadvorlage zum ausdrucken für Dich erstellt. Klicke auf das Bild und es öffnet sich eine PDF-Datei die du ausdrucken kannst und daraus deine eigenen LunchBox Notes gestalten kannst. Natürlich kannst du diese auch individuell auf anderen Karten oder Zetteln erstellen und zurecht schneiden.

LunchBox_Notes-2019-03-16-17-15.jpg

Ich wünsche Dir viel Spaß beim kreativ sein, LunchBox Notes gestalten und LunchBoxen packen…

Eure
LeckerMone 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name, Emailadresse und Website) durch diese Website einverstanden.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.