10 Dez

Schinken-Lauch Quiche im Mini-Format…

wpid-schinken-lauch-quiche_1-2012-12-10-09-00.jpg

Eine Schinken-Lauch Quiche, herzhaft und unglaublich leeeecker. Damit die Quiche aber auch in der LeckerBox noch wunderschön aussieht, gibt es diese heute im Mini-Format, so dass man sie am Stück in der LeckerBox platzieren kann.

Und da es überall weihnachtet und bereits der 2. Advent vorüber ist, wird die Quiche mit einem Sternchen zugedeckt.

Weiterlesen

27 Nov

Post aus meiner Küche #4: Die Weihnachtsschickerei wurde zur Weichnachtstauscherei…

wpid-erdnuss-cookies-2012-11-27-21-151.jpg

Aus der vierten „Post aus meiner Küche“ Küche Tauschaktion wurde kurzerhand aus dem Thema „Weihnachtsschickerei“ eine Weihnachtstauscherei.

Da meine Tauschpartnerin Ilona (NoFastFoodToday) auch aus dem Ruhrgebiet kommt, haben wir uns kurzerhand zum persönlichen Tauschen verabredet.

Wir hatten uns am gestrigen Abend bei einem Italiener in Bochum getroffen, dort die Post aus der Küche ausgetauscht, gemeinsam eine Pizza gegessen und sehr viel gequatscht.

Es war ein wunderbarer Abend, nicht nur das unsere Blogs ähnliche Themen behandeln, nein wir haben auch festgestellt, dass wir beruflich sowie Privat einiges gemeinsam haben.

Ich hätte noch ewig quatschen können, aber irgendwann geht auch der schönste Abend vorüber. Bei einem sind wir uns jedoch einig, wir werden uns wieder treffen, denn ich glaube wir haben uns noch einiges zu erzählen.

Das Thema „Weihnachtsschickerei“ war sehr großzugig gefasst, daher habe ich mir das Thema „Nüsse“ vorgegeben. So sind also drei Köstlichkeiten mit Nüssen entstanden:

wpid-cashewkernkucc88chlein-2012-11-27-21-151.jpg

wpid-weihnachtstoffee-2012-11-27-21-151.jpg

Verpackt habe ich die Post aus meiner Küche in einem Korb aus Drahtgeflecht, die einzelnen Päckchen waren gebettet auf einem einem Bett aus Nüssen.

Die Päckchen für die Kekse und Cookies habe ich aus rechteckigen Papptellern erstellt, das Toffee wurde einzeln in Backpapier verpackt.

Weiterlesen

12 Okt

Äpfel umhüllt von Vanille und Blätterteig…

wpid-apfeltartelettes1-2012-10-12-09-00.jpg

Äpfel umhüllt von Vanillepudding, gebettet in Blätterteig und sanft berieselt mit Zimt & Zucker. Diese leckeren kleinen Teilchen, die ganz fix auf die Hand genommen und auch in nullkommanix verspeist sind, sind unter anderem aus der zweiten Ladung Äpfel entstanden, die ich vom Apfelbaum aus der Eifel mitgebracht habe.

wpid-apfeltartelettes2-2012-10-12-09-00.jpg

Weiterlesen

25 Sep

LeckerBox #66: Nudelnester mit Tomaten & Feta…

wpid-nudelnest1-2012-09-25-09-00.jpg

Tomaten gebettet in einem Nest aus Spaghetti, überschüttet mit einer Masse aus Ei, Sahne und Feta und anschließend zugedeckt mit kleinen Farfalle.

Zu den Nudelnestern gibt es Paprikastreifen, zu Blumen geschnittene Möhren, und Fetascheiben mit kleinen Cocktailtomaten. Als Nachspeise ein Spießchen aus grünen und roten Weintrauben sowie eine Pflaume.

wpid-nudelnest2-2012-09-25-09-00.jpg

Weiterlesen

14 Sep

Kürbis Tartelettes für den Herbst…

wpid-kucc88rbistartelettes_1-2012-09-14-09-002.jpg

Kürbis, schon wieder Kürbis? Ja, der Kürbis hat es mir wirklich angetan dieses Jahr! Ich hoffe Ihr verzeiht mir, dass ich schon wieder mit einem Kürbis Rezept um die Ecke komme und hoffentlich langweilt Ihr Euch nicht.

Da es aber meine ersten Fotos nach „Shoot The Food“ sind, muss ich Euch dieses Rezept noch vorstellen. Die Fotos sind sehr schön geworden finde ich, und man sieht wirklich einen Fortschritt zu den Bildern vor „Shoot The Food“.

Die gelernten Techniken von dem Workshop umzusetzen ist für mich nicht ganz so einfach. Meine LeckerBoxen entstehen in der Regel immer Morgens, die meisten Speisen koche ich am vorherigen Abend. Gerade im Herbst / Winter ist es früh Morgens noch nicht hell und Abends ist es schon dunkel. Wie wir gelernt haben entstehen die besten Fotos jedoch bei Tageslicht, und da hapert es jetzt wirklich bei mir.

Ich muss mir noch eine geeignete Strategie überlegen; vielleicht lege ich zukünftig wirklich noch eine Kochstunde am Wochenende ein und fülle am Wochenende noch eine LeckerBox, so würden wirklich tolle Fotos bei Tageslicht entstehen. Ganz schlüssig bin ich mir noch nicht, aber ihr werdet sehen was ich mir überlege.

Die Kürbis-Tartelettes habe ich in der letzten Woche auch ganz spät Abends gebacken, die Boxen wurden natürlich morgens frisch gefüllt. Da aber noch vier Tartelettes übrig geblieben sind und ich am Nachmittag einigermaßen pünktlich Feierabend machen konnte, hatte ich Zeit dazu Fotos im hellen zu machen. Die Fotos sind draußen auf unserem Balkon entstanden. Naja unser Balkon ist mehr eine Dachterasse, und somit schon recht groß. Wir haben so ein kleines Kämmerchen mit Holztüren auf dem Balkon, dort können Balkonmöbel, Blumenkästen, Gießkanne etc.. abgestellt werden. Die Türe dieses Kämmerchen ist aus Holz und weiß angestrichen, die Farbe blättern zwar an machen stellen etwas ab, aber das hat eben einen speziellen Charme. Vor diesem Kämmerchen, auf einem einem umgedrehten Blumenübertopf aus Bast, sind die Fotos von meinen Tartelettes entstanden. Fotos von den LeckerBoxen habe ich leider nicht für Euch, da war es halt noch zu dunkel für tolle Bilder, und ich möchte ja schließlich die Qualität meiner Bilder verbessern. Schließlich war das ja der Sinn der Teilnahme bei „Shoot The Food“!

wpid-kucc88rbistartelettes_2-2012-09-14-09-002.jpg

Weiterlesen

10 Aug

LeckerBox #57: gefüllte Blätterteigtaschen mit Schafskäse…

wpid-gefucc88llteblacc88tterteigtaschen1-2012-08-10-10-00.jpg

Heute möchte ich Euch eine LeckerBox mit Fingerfood vorstellen die auch mal schnell unterwegs geplündert werden kann. Die LeckerBox ist bestückt mit Blätterteigtaschen, gefüllt mit Schafskäse, Tomate und Basilikum.

Zutaten für 8 Blätterteigtaschen:

  • 1 Pck. Blätterteig (Kühlregal)
  • Tomatenmark mit Würzgemüse
  • ca. 150g Schafskäse
  • frisches Basilikum
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Milch
  • Sesamkörner
  • 1 Bogen Backpapier

Weiterlesen

30 Jul

LeckerBox #52: Flammkuchentaschen…

Flammkuchen müssen nicht immer rund sein, und der Belag auch nicht immer von außen einzusehen. Man kann den Belag auch einfach in einer kleinen Flammkuchentasche verstecken, denn so lässt er sich besser transportieren.

Die Füllung der Flammkuchentasche bleibt bis zum ersten Bissen ein kleines Geheimnis, es sei denn Ihr habt sie für Euch selber gebacken ;-). Euch möchte ich die Füllen jedoch nicht verheimlichen, sondern vielmehr davon berichten, so das auch Ihr kleine Flammkuchentaschen backen könnt.

wpid-flammkuchen1-2012-07-30-21-40.jpg

Zutaten für 8 Stück:

  • 1 Rolle Flammkuchenteig (z.B. von Tante Fanny)
  • 1/2 kleine Zucchini
  • 1/2 Paprika
  • 4 Scheiben Putenbrustaufschnitt (alternativ gekochten Schinken)
  • Salz & Pfeffer
  • Crème fraîche

Flammkuchenteig ausrollen, einmal quer halbieren und dann in 8 gleich große Stücke schneiden. Putenbrustaufschnitt in kleine Streifen schneiden. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika aufschneiden, vom Kerngehäuse entfernen und eine Hälfte in dünne Streifen schneiden.

Jeweils ein Teigstück an einem Ende mit Crème fraîche bestreichen, mit Putenbrustaufschnitt, Zucchinischeiben und Paprikastreifen belegen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen.

Das andere Teigende über das belegte Teigende ziehen, die Ecken mit den Fingern zusammendrücken und anschließend mit einer Gabel zusammendrücken.

Backofen auf 220°C vorheizen, die Flammkuchentaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, 15 Minuten goldbraun backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Füllen der LeckerBox komplett erkalten lassen.

wpid-flammkuchen2-2012-07-30-21-40.jpg

Weiterlesen

23 Jul

LeckerBox #51: Zimtschnecken Frühstück…

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr habt ein schönes Wochenende gehabt und konntet den wiederkehrenden Sommer und ein paar Sonnenstrahlen genießen.

wpid-zimtschneckenbox-2012-07-23-08-00.jpg

Ich habe im Moment einen wahnsinnigen Energiebedarf, was vielleicht daran liegen mag das mich mein Job im Moment einiges an Nerven und Energie kostet.

Ohne süße „Schnuckersachen“ geht es im Moment gar nicht bei mir. Da ich aber auch nicht permanent Schokolade und Gummibärchen kaufen möchte, und auch viel lieber Kuchen und Cookies esse backe ich im Moment recht viel.

Das mag sich wahrscheinlich auch auf meinem Blog widerspiegeln, hier begegnet man im Moment recht vielen süßen Rezepten 😉

Heute eine Frühstücksbox, und als Zugabe eine Zimtschnecke für Euch.

wpid-zimtschnecke1-2012-07-23-08-00.jpg

Zutaten für ca. 8 Stück:

  • 300 g Mehl (plus etwas mehr zum bestäuben)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 2 Eigelb
  • 250 ml Milch (plus etwas mehr zum bestreichen)
  • 1 Bogen Backpapier
  • Muffinförmchen aus Papier
  • 1 Muffinblech

für die Füllung:

  • 1 TL Zimt
  • 50 g brauner Zucker
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL geschmolzene Butter

Glasur (wenn gewünscht):

  • 120 g Puderzucker
  • 2 EL Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 EL heißes Wasser
  • 1 Pck. Vanillezucker

Weiterlesen

19 Jul

Johannisbeer Hand Pies…

wpid-handpie1-2012-07-19-10-002.jpg

Auf Wiedersehen Cupcakes, willkommen „Hand Pies“! Das wissen Jeanny (Zucker, Zimt und Liebe) und Rike (Lykkelig) schon ein paar Tage länger als ich.

Jedoch haben sie mich angesteckt: diese kleinen Teilchen, die genau so schnell gezaubert wie verspeist sind, sind einfach wunderbar.

Da ich ein „Kekskrümler“ bin und mir ein Mürbeteig viel sympathischer ist als Blätterteig, habe ich mich für Rike’s Variante entschieden, diese jedoch ein wenig abgeändert,

Für ca. 20 Hand Pies mit einem Kreisdurchmesser von 9cm:

  • 250g Mehl
  • 75g Zucker
  • 1 Ei
  • 125g Butter
  • 125g rote Johannisbeeren
  • 2 TL Rohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker zum bestäuben

Weiterlesen

27 Jun

Post aus meiner Küche #1: Verry Berry – meine Leckereien…

„Post aus meiner Küche“– eine ganz tolle Aktion hinter der die drei Mädels Jeanny (Zucker Zimt und Liebe), Rike (Lykkelig) und Clara (Tastesheriff) stecken.

Die Grundidee dahinter: All die tollen Leckereien die man so in der eigenen Küche zaubert und worüber man bloggt einem anderen Gleichgesinnten Menschen zukommen zu lassen.

Nach der Anmeldung an dieser Aktion losen die drei Mädels von der Post die Tauschpartner aus und man erhält per Email seinen zugeteilten Tauschpartner.

Dann heißt es, eine passende Leckerei (oder mehrere) zu genanntem Thema auswählen, zu kreieren und in einem bestimmten Zeitraum dem Zugeteilten Tauschpartner per Post (oder persönlichem Austausch) zukommen lassen.

Eine ganze süße Idee die wirklich Spaß gemacht hat, den Startschuss des ersten Teil „Schokoladiges“ habe ich leider nicht ganz mitbekommen, beim zweiten Teil „Verry Berry“ habe ich mich diesmal aber direkt angemeldet.

Meine Tauschpartnerin heißt Julia und nachfolgendes habe ich für sie gezaubert, das Paket ist gestern bei Ihr angekommen und laut Ihrer Email hat sie sich sehr gefreut.

Erdbeer-Mandel Cookies

wpid-pamk1-2012-06-27-19-10.jpg

Cookie-Variation

wpid-pamk2-2012-06-27-19-10.jpg

Erdbeermarmelade mit Limettensaft

wpid-pamk3-2012-06-27-19-10.jpg

Weiterlesen

17 Jun

Pestoschnecken aus Blätterteig…

wpid-pizzaschnecke1-2012-06-17-20-15.jpg

An machen Tagen benötigt man Rezepte die schnell gehen, aber dennoch ein wenig kreativ aussehen. 1 Packung Blätterteig befindet sich eigentlich immer im Kühlschrank, denn daraus sind immer schnell kleine Köstlichkeiten gezaubert.

Heute möchte ich Euch meine Pestoschnecken aus Blätterteig vorstellen, sie sind schön leicht und nicht ganz so mächtig wie aus dickem Pizzateig.

Zutaten:

  • 1 Pck. Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 2 – 3 EL rotes Pesto
  • geriebener Käse
  • 1 Bogen Backpapier