06 Jul

LeckerBox #49: Tomatenrisotto mit Sour Cream…

Ein Erfrischendes Tomatenrisotto, kalt in einer LeckerBox sehr gut für warme Tage geeignet.

Ich gebe zu, es war mein erstes Risotto was ich gekocht habe. Früher war ich immer ein wenig skeptisch Risotto zu kochen, musste jedoch feststellen dieses Rezept ist echt einfach.

Risotto zu kochen ist nicht viel anders als Milchreis zu kochen, man benötigt nur ein bisschen Geduld dem Reis beim köcheln zuzusehen.

Auch die Reissorten „Milchreis“ und „Risottoreis“ ähneln sich von der Konsistenz sehr.

wpid-risotto1-2012-07-6-19-452.jpg

Zutaten für 4 gute Portionen:

  • 1 EL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 250 g Risottoreis
  • 1 Dose (850 ml) geschälte Tomaten
  • 250 g Sour Cream
  • 2 EL TK-8-Kräuter-Mischung
  • frische Petersilie
  • 500 g frische Tomaten
  • Salz
  • 1TL Zucker
  • 1 EL Balsamico-Essig
10 Mai

LeckerBox #36: Frühstücksbox mit Milchreis…

Guten Morgen liebe LeckerBox Fangemeinde, hier nochmals ein Beispiel für eine Frühstücksbox.

wpid-milchreis1-2012-05-10-06-001.jpg

Rezept für Milchreis:

  • 1Tasse Milchreis
  • 1 1/2 Tassen Milch (3,5% Fett)
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1-2 EL Zucker

Milchreis mit Milch und Wasser in einen Topf geben, langsam erhitzen und bei schwacher Hintze ca. 30 Minuten köcheln lassen, hin und wieder umrühren. Anschließend mit 1-2 EL Zucker süßen.

Bevor der Milchreis in die LeckerBox gefüllt wird komplett abkühlen lassen, daher am besten Abends zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Erdbeeren klein schneiden und über den Milchreis geben, zusätzlich habe ich die LeckerBox dann noch gefüllt mit Apfelscheiben und ein paar Scheiben Kaki.

Wünsche Euch einen schönen Tag…

Eure

LeckerMone 🙂

04 Mai

LeckerBox #31: Reisküchlein zu gebratenem Gemüse mit Putenfleisch

wpid-reiskucc88chlein-1-2012-05-4-20-41.jpg

Zutaten für Reisküchlein (ca. 10-12 Stck.):

  • 1 Schalotte
  • 250g Reis (am besten Sushi- oder Stäbchenreis, der klebt besser)
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • 1 Ei
  • 3 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie und Schnittlauch)
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl zum anbraten

Schalotte schälen und fein würfeln. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und abschütten. Weiterlesen

29 Apr

LeckerBox #29: Bifteki mit Reis und Gemüse…

wpid-img_2229-2012-04-29-20-20.jpg

Zuvor habe ich noch nie Bifteki selber gemacht, es war eine spontane Idee in dieser Woche, da ich noch ein Stück Schafskäse übrig hatte.

Die Masse für die Bifteki habe ich genau so gemacht wie für Frikadellen, es reicht für 4 Portionen:

  • 400g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine gehakte Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Schafskäse Weiterlesen
22 Apr

LeckerBox #23: Reis mit gebratenem Gemüse & Brokolli

wpid-img_2105-2012-04-22-16-01.jpg

Eine bunte LeckerBox die schnell erstellt ist wenn mal wieder nicht so viel Zeit da ist.

Zucchini halbieren, in streifen schneiden und anschließend Würfeln. Möhren schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die Zuchhini sowie die Möhren auf mittlerer Hitze anbraten bis sie ein wenig braun sind, gefrorene Zuckererbsen hinzugeben und weitere 5 Minuten garen, alles mit Salz & Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Reis nach Anleitung in Salzwasser kochen bis er gar ist, abgießen und abkühlen lassen. Brokkoli ebenfalls in Salzwasser kochen bis er gar ist aber nicht zu weich ist, abkühlen lassen. Beim füllen der LeckerBox wurde der Reis mit ein bisschen Sesam bestreut und ein Radieschen als Blume geschnitten hereingesetzt. Gemüse und Brokolli in die LeckerBox füllen sowie ein paar Streifen Paprika…

22 Mrz

Onigiri – Japanische Reisbällchen

Onigiri sind gewürzte und gefüllte japanische Reisbällchen. Sie haben zumeist eine dreieckige Form und sind oft mit Nori-Algen umhüllt. (nekobento – Blog)

wpid-img_1497-2012-03-22-21-07.jpg

Das ist das zweite Mal das ich Onigiri selbst zubereite, für die Zubereitung nutze ich Onigiri Maker (Link). Als Reis verwendet Ihr am besten Sushi-Reis oder Stäbchen Reis, da dieser klebrig genug ist so das die Onigiri auch nicht auseinanderfallen.

Dieses Mal habe ich 3 Sorten Onigiri mit verschiedenen Füllungen erstellt.

Teilweise habe ich die Onigiri dann in Sesam gewälzt oder mit Noriblättern umhüllt.

Probiert es selber aus, Onigiri sind einfach zu erstellen und es macht wirklich Spaß Onigiri zu erstellen.